Top-10-Unternehmungen in Amsterdam

In Amsterdam gibt es so viel zu entdecken: Kunst und Kultur, europäische Geschichte, wunderbares Essen, malerische Kanäle und vieles mehr (nicht zu vergessen das schamlose Rotlichtviertel). Bereiten Sie sich mit unseren Top-10-Unternehmungen für Amsterdam, die unbedingt dazu gehören und die im Folgenden dargestellt werden, gut vor.

1. Rijksmuseum

Das Rijksmuseum ist das Niederländische Nationalmuseum. Hier sind zahlreiche berühmte Meisterwerke von bekannten niederländischen Künstlern wie Frans Hal und Pieter Bruegel ausgestellt. Zu sehen sind weltweit bekannte Gemälde wie Rembrandt's "Nachtwache" oder "Die Milchmagd" von Johannes Vermeer.

Das Gebäude wurde 1885 errichtet und ist selbst ein Kunstwerk. Es ist in einem schönen niederländischen Neo-Renaissance-Stil gehalten und weist darüber hinaus historische Elemente der Neo-Gotik auf, was das Museum noch beeindruckender macht. Informieren Sie sich in unserem umfassenden Reiseführer über weitere Einzelheiten. Dann wissen Sie genau, was Sie im Rijksmuseum erwartet.

2. Anne Frank's Haus

Eine der bekanntesten Einwohnerinnen von Amsterdam war ein 15jähriges Mädchen. Die heroische und nachdenklich machende Geschichte der Anne Frank wurde in der Wohnung ihrer Familie in Amsterdam festgehalten. Sie können diesen Ort besuchen und selbst sehen, wie sie und ihre Familie im Zweiten Weltkrieg während der Besatzung durch die Deutsche Wehrmacht überlebt haben.

Versetzen Sie sich in diese Zeit zurück und besuchen Sie den versteckten Anbau, in dem die Familie Frank sich zwei Jahre lang verstecken konnte. Während dieser Zeit schrieb Anne Frank ihr weltberühmtes Tagebuch.

3. Heineken Experience

Heineken gehört zu den bekanntesten Biermarken der Welt. Die Heineken Experience ist ein Rundgang durch die erste Brauerei des Unternehmens, die sich mitten in Amsterdam befindet. Sie werden erfahren, wie das frisch schmeckende Pilsner entstanden ist. Im Museum haben Sie auch die Gelegenheit, sich auf die virtuelle Tour "Brew Your Ride" zu begeben.

Diese Mischung aus Innovation, Werbung und cooler interaktiver Ausstellung macht die Heineken Experience zu einem der beliebtesten Attraktionen von Amsterdam.

4. Waterlooplein Markt

In Amsterdam gibt es überall Märkte, aber einer der Geschäftigsten ist der Flohmarkt am Waterlooplein. Mitten im ehemaligen jüdischen Viertel finden Sie einfach alles, angefangen bei alten Kleidern bis hin zu Ständen mit frischen Nahrungsmitteln.

Der Markt wurde erstmal 1885 abgehalten, aber er ist immer noch gut besucht und quicklebendig. Er ist an allen Tagen außer sonntags und an Feiertagen geöffnet. Der Markt liegt direkt am Ufer der Amstel. Hier können Sie das Leben in Amsterdam von seiner besten Seite kennenlernen.

5. Genießen Sie einige Fritten

Es ist erstaunlich, wie soetwas einfaches so beliebt werden konnte, aber Fries (oder Fritten, wie die Niederländer sagen) sind in niederländischen Städten als schneller Snack für unterwegs unschlagbar. Die Friten werden heiß und knackig mit einem dicken Kleckser Mayonnaise serviert.

Eine gute Frite erkennt man an der knusprigen äußeren Hülle und der weichen Kartoffelkonsistenz im Inneren.

6. A’DAM Lookout

Nachdem Sie die Stadt aus der Sicht der Straßen und Kanäle betrachtet haben, ist es an der Zeit, Amsterdam von der Aussichtsplattform A'DAM Lookout von oben zu entdecken. Von dem 360-Grad-Deck aus bietet sich eine atemberaubende Aussicht, die auch fürs Foto lohnend ist. Aber diejenigen, die abenteuerlicher sind, haben die Möglichkeit das Swing-Deck zu nutzen, das Sie über die Kante des Turms hinaus bewegt.

Danach können Sie Ihre Nerven mit einem wohl verdienten Drink bei einem entspannten Ausblick beruhigen, der Sie alles vergessen lässt.

7. Bootstour auf den Kanälen

Zum Grundriss der Stadt gehört das Kanalsystemmit Kultstatus. Es wurde Anfang des 16. Jahrhunderts angelegt, einerseits als Maßnahme zur Kanalisation von Wasser, andererseits diente es der Verteidigung.

Das komplizierte System der Wasserstraßen von Amsterdam wurde 2010 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Es ist ein Beispiel für die genialen Fähigkeiten der Niederländer im Bereich der Architektur. Unternehmen Sie eine Kanaltour, damit Sie diese Stadt, die von vielen "das Venedig des Nordens" genannt wird, wirklich kennenlernen.

8. Van Gogh Museum

Dieses Museum verfügt über die größte Van-Gogh-Sammlung der Welt. Deshalb wird jeder Kunstliebhaber diesen Ort ganz oben auf seine Liste setzen, wenn er die Hauptstadt der Niederlande besucht. Es liegt Tür an Tür mit dem Rijksmuseum auf dem Museumsplatz und für Fans der Werke des Niederländers ist das deshalb ein One-Stop-Shop.

In dem Museum werden Werke wie die "Sonnenblumen" oder "Selbstporträt mit großem Filzhut" ausgestellt, ebenso wie einige frühere Werke, die zeigen, wie talentiert dieser Maler mit nur einem Ohr war.

9. Johan Cruyff Stadium Tour (Ajax FC)

Wenn Sie ein Fußballfan sind, dann ist ein Ausflug ins Stadium des Ajax FC, einer der erfolgreichsten Mannschaften Europas, ein Muss. Es heißt Johan Cruyff Stadium, benannt nach dem legendären Stürmer von Ajax und Barcelona und dem Erfinder des "Cruyff Turn", Johan Cruyff.

Hier können Sie an einer Behind-the-Scenes-Tour teilnehmen, in deren Verlauf Sie die VIP-Bereiche besuchen, ebenso wie die Umkleidekabinen des Teams, also Bereiche, die normalerweise nur den Offiziellen und den Spielern des Teams vorbehalten sind. Erfreuen Sie sich auch am Anblick der Reihen mit den Pokalen, die die Mannschaft im Laufe der Jahrzehnte gewonnen hat, als Ajax sich zu einer der bekanntesten Mannschaften Europas empor arbeitete.

10. Mieten Sie sich ein Rad

In Amsterdam gibt es mehr als 880.000 Fahrräder und die Radwege haben eine Länge von 513 km. Es gibt also keine Ausrede, sich nicht an diesem beliebten Zeitvertreib der Niederländer zu beteiligen.

Auf dem Fahrrad lässt sich die Stadt preiswert und umweltfreundlich erkunden, und wenn Sie sich nicht fit genug fühlen, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Dank der flachen Landschaft und der großartigen Infrastruktur kann sich jeder aufs Rad wagen und von dannen ziehen.

Kaufen Sie noch heute den Amsterdam Pass, damit Sie das meiste aus dieser wunderbaren Stadt herausholen.