Entdecken Sie auf diesem 2,5-stündigen Rundgang die Geschichte der Besetzung durch die Amsterdamer Nationalsozialisten während des Zweiten Weltkriegs. Erkunden Sie das jüdische Viertel der Stadt und besuchen Sie viele der Denkmäler, die den in dieser Zeit verlorenen Menschen gewidmet sind.

Das Amsterdam, das wir heute alle kennen und lieben, ist ohne Zweifel eine der freiesten und liberalsten Städte der Welt. Während der Besetzung der Stadt durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg war dies jedoch weit davon entfernt. Auf diesem Rundgang werden Sie durch einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Besatzung geführt. Ein sachkundiger Führer wird Ihnen Einzelheiten über das Leben unter dem Nazi-Regime mitteilen. Ihre Tour führt Sie durch das jüdische Viertel und zeigt das wahre Ausmaß der Verfolgung der jüdischen Gemeinde durch die Nazis in Amsterdam.

Höhepunkte



Erfahren Sie mehr über die Geschichte Amsterdams vor der Besetzung durch die Nationalsozialisten, über die Auswirkungen auf das Leben der Einwohner und über die Auswirkungen auf die Stadt bis heute.
Das Auschwitz-Denkmal: Ein Kunstwerk aus zerbrochenen Spiegeln, das an die Opfer des Konzentrationslagers erinnert, und eine verdammte Untersuchung der Schrecken, denen sie ausgesetzt waren.
Erfahren Sie mehr über die Winterhunger. Als die Deutschen Blockaden einführten, um zu verhindern, dass Lebensmittel und Treibstoff aus ländlichen Gemeinden in niederländische Städte wie Amsterdam gelangen, starben rund 22.000 Menschen.
Besuchen Sie das jüdische Viertel und das Holocaust-Mahnmal Hollandsche Schouwburg. Während der Besetzung wurde es als Abschiebezentrum genutzt, das jüdische Menschen in Konzentrationslager schickte.
Die Schattenmauer: eine Kanalmauer, die vielen jüdischen Häusern gegenübersteht. Die Namen der ermordeten Bewohner sind jetzt an die Wand geschrieben.

Bitte beachten Sie


Kinder unter 13 Jahren sind willkommen.
Die Tour ist rollstuhlgerecht.
Bitte bringen Sie bei Ihrer Ankunft Ihren Reisepass oder Personalausweis mit und legen Sie diesen dem Reiseleiter vor, um Ihre Tour zu beginnen.

Wie man dorthin kommt

Ausgangspunkt: Rembrandtplatz.
Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 4 und 14.

 Die vollständige Liste der Sehenswürdigkeiten anzeigen

Hier finden Sie die komplette Liste an Attraktionen »

Montag
Dienstag 10.30
Mittwoch 10.30
Donnerstag
Freitag
Samstag 10.30
Sonntag 10.30

Loading Map - Please wait...

Adresse:

Rembrandt Square

Telefon:

00316 - 34990556

Nahegelegene Attraktionen